»Design for Participation«

Werkbericht erschienen

Was ist eigentlich »Design for Participation«?
Welche Vorläufer und welche aktuellen Vertreter gibt es? Welche speziellen gestalterischen Aufgaben stellen sich, um Adressaten sinnvoll einbinden zu können? Und wie kann ich meine Themen und Ideen mit partizipatorischen Konzepten umsetzen? Diese und ähnliche Fragen rund um das Thema »Design for Participation« wurden im Masterstudiengang Gutenberg-Intermedia an der Hochschule Mainz ab dem Wintersemester 2013 – 2015 mit elf Master-Studierenden für drei Semester theoretisch erörtert und gestalterisch forschend bearbeitet und durchdrungen.

Nun liegt der Werkbericht des Masterstudiengangs vor und ist im designinmainz-Shop erhältlich:

Design for Participation

\ February 2nd, 2016

\ tidy

0
1
3
4
5