spinner

THE WORLD’S WRITING SYSTEMS

 

Die Website www.worldswritingsystems.org gibt einen Überblick über die 292 Schriftsysteme der Welt.

Diese können chronologisch, alphabetisch und geografisch sortiert werden. Zudem kann man entdecken, welche Schriftsysteme lebend bzw. ausgestorben sind und wieviele bisher in den Unicode-Standard aufgenommen wurden.

Für dieses Projekt von Hochschule Mainz, ANRT Nancy und SEI Berkeley wurde im Rahmen eines 18-monatigen Post-Masters zu jedem der 292 Schriftsysteme ein typisches Zeichen recherchiert und dazu eine Glyphe entworfen.

Ein vierfarbiger Siebdruck präsentiert zudem alle Glyphen auf einem Plakat.

Das Projekt wurde initiiert von Prof. Johannes Bergerhausen, Hochschule Mainz.

The World’s Writing Systems ist ein gemeinsames Projekt von drei Institutionen:

  • Institut Designlabor Gutenberg (IDG)
    Hochschule Mainz, Deutschland
  • Atelier National de Recherche Typographique (ANRT),
    Nancy, Frankreich
  • Script Encoding Initiative (SEI) Department of Linguistics
    University of California, Berkeley, USA

Daten: Dr. Deborah Anderson, Berkeley, USA
Type-Design: Johannes Bergerhausen, Arthur Francietta, Jérôme Knebusch, Morgane Pierson;
ANRT, Nancy, Frankreich, 2016—2018
Design: Ilka Helmig, Johannes Bergerhausen, www.helmigbergerhausen.de, Köln, 2018
Design/Coding/UX: wysiwyg*, Düsseldorf, 2018
Copyright © Johannes Bergerhausen, 2018

 

www.worldswritingsystems.org

 

The World’s Writing Systems Poster

\ November 14th, 2019

\ tidy