TRIBUTE TO PAUL. THE MAGAZINE

Zum 90. Geburtstag der berühmten Schrift FUTURA im Jahr 2017 wurden 22 international bekannte Designerinnen und Designer gebeten, ein visuelles Statement zu gestalten. Sie alle setzen sich mit Renners Futura auseinander, die schon längst selbst zu einem Meilenstein der Schriftgeschichte geworden ist.

Mit Beiträgen von: Erwin K. Bauer – Wien, Ralph Bauer, vm& – Lima, Ruedi Baur, Intégral – Paris / Zürich, Bisdixit – Barcelona, catalogtree – Arnheim / Berlin, Neil Donnelly – New York, form Design Magazine – Frankfurt,, Gardeners – Frankfurt, Juli Gudehus – Berlin, Lars Harmsen – München, Marcel H.usler – Hamburg, HauserLacour – Frankfurt, HELMO – Montreuil sous Bois, Antonia Henschel – Frankfurt, I LIKE BIRDS – Hamburg, Julia Neller – Berlin, Erik Spiekermann / Ferdinand Ulrich, p98a – Berlin, FÁBIO PRATA & FLÁVIA NALON, PS.2 / São Paulo, Jakob Runge – München, Markus Weisbeck – Frankfurt, Trafik – Lyon, Vier5 – Paris.

TRIBUTE TO PAUL erscheint anläßlich des Gesamtprojekts FUTURA. DIE SCHRIFT. ein Kooperationsprojekt zwischen dem Gutenberg-Museum Mainz und dem Institut Designlabor Gutenberg / Hochschule Mainz.

hrsg. von Petra Eisele und Isabel Naegele / Institut Designlabor Gutenberg, Hochschule Mainz, 2016.
Gestaltung: Tobias Wenz und Isabel Naegele
52 Seiten / 22 doppelseitige Poster / 23,5 x 31,6 cm
Schutzhülle mit sibernem Sticker

Die auf 500 Stück limitierten und nummerierten Auflagen sind im Shop des Studiengangs Kommunikationsdesign erhältlich:http://shop.designinmainz.de

\ November 28th, 2016

\ tidy

DSC_0028
DSC_0056
DSC_0062
DSC_9857
DSC_9926
DSC_9972
ttp02_klein
ttp03_klein
ttp01_cover