spinner

Prof. Dr. Isabel M. Naegele

Institutsleiterin »Designlabor Gutenberg«
Lehrgebiet: Typografie und Gestaltungsgrundlagen

 

Geboren in Plainfield NJ / USA. Im ersten Leben Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main, Promotion an der J.W. von Goethe-Universität, 
Tätigkeit als Ärztin Innere Medizin am Ev. Krankenhaus Elisabethenstift Darmstadt. Studium der Visuellen Kommunikation an der HfG Offenbach, Abschluß als Diplom-Designerin. Arbeitsstationen bei Intégral Ruedi Baur, Paris und Studio Dumbar, Den Haag.
Seit 1989 im kulturellen Sektor als selbstständige Gestalterin tätig mit zusätzlichen freien Medienarbeiten. Seit 2000 intensive Zusammenarbeit mit dem Ausstellungskonzept »Dialog im Dunkeln« Hamburg u.a. Betreuung des Corporate Design und barrierefreien Orientierungssystems des »Dialogmuseum Frankfurt«. Seit 1999 Professorin für Typografie und Grundlagen der Gestaltung an der Hochschule Mainz, Studiengang Kommunikationsdesign und Masterstudiengang Gutenberg-Intermedia.
Forschungs- und Publikationsprojekt »Texte zur Typografie« (m. Petra Eisele / IDG), 2011-2012 Ausstellungsprojekt »ON TYPE — Texte zur Typografie« im Gutenberg-Museum Mainz und Bauhaus-Archiv Berlin (zus. m. Petra Eisele/ IDG), 2014 bis 2016 Forschungsprojekt »FUTURA« (m. Petra Eisele / IDG), in Kooperation mit dem Gutenberg-Museum Mainz. Aktuell in Vorbereitung ist das Thema Typografie am Bauhaus.

Konferenzen:
2016: translations #05 – FUTURA. Tribute to a Typeface, Mainz 2016
2015: Grotesk – Schrift der Zukunft / Typeface of the Future. Symposium i. Gutenberg-Museum 2015 (zus. m. Petra Eisele)
2014: Symposium »SCHRIFT / MACHT / WELTEN« (zus. m. Petra Eisele / GfDG)
2013: »Typo Talks« i. Gutenberg-Museum
2009: Symposium »translations #03 – authorship in design / autorschaft im design« (zus. m. Philipp Pape)
2007: Symposium »translations #02 – fernweh. positionen zur identität im design«,  (zus. m. Eisele, Schoenecker, Voelker) FH-Mainz
2003: Symposium »translations #01 – Deutungen im visuellen Sprachgewirr« FH-Mainz

Projekte:
2015/16: Forschungsprojekt »FUTURA – Schrift und Identität” (zus. m. Petra Eisele, Annette Ludwig), Kooperationsprojekt mit dem Gutenberg-Museum Mainz
Ausstellungs- und Publikationsprojekt »FUTURA. DIE SCHRIFT.” (zus. m. Petra Eisele, Annette Ludwig), Gutenberg-Museum Mainz
2013 Ausstellungsprojekt und Talks »Call for Type – Neue Schriften. New Typefaces.« Gutenberg-Museum (zus. m. Petra Eisele).
2012 Pilotprojekt »B42-Hands on Book/Bible enabled by Information Technology« Gutenberg-Museum (zus. mit Holger Reckter),
2011 Ausstellungsprojekt »ON TYPE — Texte zur Typografie« im Gutenberg-Museum Mainz und Bauhaus-Archiv Berlin (zus. m. Petra Eisele/ IDG)

Auszeichnungen u.a.:
Deutscher Design Preis (Gold), DDC / Die 100 besten Plakate / Deutscher Preis für Kommunkationsdesign, Design Center NRW / Type Directors Club NYC / AIGA National Design Center »America: Cult and Culture« / Designpreis RLP / TDC NYC 2017 / European Design Award (Gold) 2017 / DDC Wettbewerb Gute Gestaltung (Silber) 2018 / TDC Tokio 2018

Publikationen u.a.:
2017: FUTURA. THE TYPEFACE. hrsg. von Petra Eisele, Annette Ludwig, Isabel Naegele, Laurence King London (GB)
2016: FUTURA. DIE SCHRIFT. hrsg. von Petra Eisele, Annette Ludwig, Isabel Naegele, Verlag Hermann Schmidt Mainz
2016: Tribute to Paul, hrsg. Isabel Naegele zus. m. Petra Eisele
2016: Ute Brüning: Die fette Venus und ihre universalen Nachfolgerinnen am Bauhaus, hrsg. von Petra Eisele und Isabel Naegele „Talks on Type”, H. 2, Mainz: IDG Mainz
2016: Gerard Unger: Reading Echoes from the Romans and the Middle Ages, hrsg. von Petra Eisele und Isabel Naegele „Talks on Type”, H. 1, Mainz: IDG , Mainz
2015: Werkbericht #23 – Design for Participation; hrsg. von Isabel Naegele, Petra Eisele, Philipp Pape, Mainz
2013: Neue Schriften. New Typefaces., hrsg. von Isabel Naegele, Petra Eisele, Annette Ludwig. Gutenberg-Museum / Sulgen (CH)
2012: Texte zur Typografie. Positionen zur Schrift, hrsg. von Petra Eisele und Isabel Naegele. Sulgen (CH)
2012: Werkbericht #15 – YIP YAP YELL, hrsg. von Isabel Naegele,  Schriftenreihe der Fachhochschule Mainz
2010: DOM-Rekonstruktionen; hrsg. von Hädler/von Winterfeld/Naegele, FH-Sonderedition No. 1; Mainz
2010: Werkbericht #10 – New York goes Mainz, hrsg. von Isabel Naegele, Mainz
2009: translations #02 – Fernweh. Positionen zur Identität im Design, hrsg von Eisele / Naegele / Neller / Schoenecker / Voelker, Mainz
2008: Area 2 – 100 Graphic Designers 10 Curators, 10 Design Classics; New York
2004: Scents of the City/Odeurs de Ville / Aroma der Stadt: Isabel Naegele / Ruedi Baur; Baden (CH)
2004: Werkbericht #2 »translations #01 – Deutungen im visuellen Sprachgewirr«, hrsg. Isabel Naegele, Schriftenreihe der Fachhochschule Mainz
2003: Werkbericht #1 »Vom Zufall und anderen Verfahren«, hrsg. Isabel Naegele, Schriftenreihe der Fachhochschule Mainz
2003: Kiosk 01_temporäre Kiosk-Interventionen, hrsg. Isabel Naegele; Schriftenreihe der Fachhochschule Mainz

 

isabel.naegele[at]hs-mainz.de



\ tidy